Responsive Mobile Webseiten sind die Zukunft ... nutzen Sie diese Zukunft für Ihren Erfolg!

 
Responsive Mobile Webseiten sind längst keine Zukunftsmusik mehr. Die Zahl derjenigen, die Smartphones oder Tablets nutzen, um unterwegs Informationen aus dem Netz abzurufen, nimmt stetig zu. Das zeigen nicht nur Untersuchungen von namhaften Medienverbänden, das lässt sich ganz leicht im Alltag beobachten. Diese ungeahnte Mobilität und Flexibilität der User erfordert individuelle Online-Marketing-Strategien und stellt uns ständig vor neue Herausforderungen und Chancen.

Denn die Auflösung der Displays ist bei einem Laptop ganz anders als bei einem Smartphone oder bei einem Tablet-PC. Da auf mobilen Endgeräten erheblich weniger Platz als auf PC-Monitoren zur Verfügung steht, sollte das Mobile-First-Prinzip bei modernen Webseiten zwingend Anwendung finden. Usability sowie Erscheinungsbild einer Webseite stehen jedoch in unmittelbarer Beziehung zum Endgerät. Wir, von der Internetagentur Dortmund, erstellen professionelle, mobile, responsive, HTML5 Business Webseiten mit dem führenden Content-Management-Systeme (CMS) WordPress.

Die Vielfalt an mobilen Endgeräten nimmt stetig zu. Zugleich werden die Kunden immer anspruchsvoller, was die Funktionalität der Webseiten auf ihrem Smartphone oder Tablet betrifft. Die Antwort unserer Programmier darauf lautet Responsive-Webdesign, mobile Webseiten für Smartphones optimiert. Hierdurch benötigen Sie nur eine Version Ihrer Webseite und nicht 2 oder 3 um alle Display-Größen (PC, Tablet, Smartphone) und Systeme (iOS, Android, WinRT) abzudecken. Damit können Sie nicht nur bei der Erstellung, sondern langfristig gesehen auch für Wartung und Pflege, erhebliche Kosten einsparen.

Wie finden Kunden Ihr Unternehmen im Internet? Da gibt es mehrere Wege. Zum einen über Suchmaschinen. Wenn jemand etwas in eine Suchmaschine eingibt, teilt er dabei genau mit, wonach er sucht. Und wenn Sie genau diese Produkte und Dienstleistungen anbieten, dann taucht auch Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen an dieser Stelle auf.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Suchmaschinen für Ihr Online-Marketing zu nutzen. Zum einen die Suchmaschinenoptimierung - kurz SEO. Damit können Sie in den unbezahlten Google-Suchergebnissen Ihr Unternehmen bewerben. Und es gibt das Suchmaschinenmarketing, kurz SEM. Dafür kaufen Sie Anzeigenflächen in den Suchergebnissen von Google oder anderen Anbietern. Bei der Suchmaschinenoptimierung geht es darum, Nutzer auf Ihre Website zu holen, die genau nach dem suchen, was Sie zu bieten haben.